Besten Kompressoren Test 2020

Ein Luftkompressor ist ein Werkzeug, das elektrische oder Gasenergie in Druckluft umwandelt. Es verfügt unter anderem über einen eingebauten Motor, Pumpe und Tank, die in Harmonie arbeiten, um elektrische Energie oder Gasenergie in Druckluft umzuwandeln.

Bild

Name

Marke

Preis

IMPLOTEX 480 W Flüsterkompressor

IMPLOTEX

Einhell Kompressor TH-AC 200/24l ölfrei

Einhell

Black + Decker Kompressor ASI300

Black + Decker

Güde Kompressor AIRPOWER

Güde

Einhell Kompressor TH-AC 240/50l ölfrei

Einhell

Luftkompressoren werden für eine Vielzahl von Aufgaben eingesetzt. Sie werden meist geschaffen, um Luftwerkzeuge wie Luftbürsten und Nagelpistolen zu befestigen. Größere Kompressoren können robuste luftbetriebene Werkzeuge wie Schleifmaschinen und Winkelmühlen mit Leichtigkeit betreiben. Neben dem Antrieb von Luftwerkzeugen können Kompressoren auch zum Aufblasen von Reifen, Luftmatratzen und anderen aufblasbaren Produkten und Spielzeug verwendet werden. Einige Personen nutzen sie wirklich als Gebläse.

Funktionen, über die Sie bei der Auswahl eines Gasluftkompressors nachdenken müssen

Tankfähigkeit

Die Tankfähigkeit, um es so gut wie möglich zu sagen, wird Sie darüber informieren, wie viel Luft Ihr Kompressor zu jeder Zeit halten kann. Je größer der Tank, desto mehr Luft kann er halten, was darauf hindeutet, je mehr Werkzeuge Sie nutzen können, ohne dass der Motor des Kompressors anschlägt. Wenn Sie jemand sind, der eine große Aufgabe zu tun hat und Sie werden in ständiger Notwendigkeit von viel Luft bleiben, dann müssen Sie für eine größere Kapazität Tank suchen.

Auf der anderen Seite, wenn Sie nur ein wenig Luft auf einer Zeit benötigen, dann können Sie höchstwahrscheinlich mit einem kleineren Tank auskommen. Ein kleinerer Tank wird ebenfalls tragbarer sein.

Luftzustellung

Der Freiluftversand, KURZ TREND, ist ein Verfahren, das mit Druck verbunden ist. Es ist die Zirkulationsmenge, die Sie vom Kompressor bei jedem Druck erhalten, den Sie unter Rahmenbedingungen arbeiten. Dies wird normalerweise in CFM (Cubic Feet per Minute) angezeigt.

Gewicht und Maße

Wie viel Ihr Kompressor wiegt und wie viel Fläche er verbraucht, ist, sobald wieder, völlig ungefähr Sie und was Sie beabsichtigen, Ihren Kompressor zu nutzen. Wenn Sie eine Aufgabe ausführen müssen, bei der Sie von Ort zu Ort wechseln möchten, z. B. Malerei, dann müssen Sie sich höchstwahrscheinlich für ein tragbareres Modell entscheiden, das nicht ganz so groß ist und nicht so viel wiegt.

Auf der anderen Seite, wenn Sie Ihren Gaskompressor an einem Ort verwenden werden und Sie eine Tonne Luft benötigen, wie wenn es darum geht, ein neues Dach oder eine Menge pneumatischer Werkzeuge zu betreiben, können Sie eine viel schwerere , größeres Design.

Service-Garantie

Luftkompressoren haben viele bewegliche Teile. Selbst in den allerbesten Designs kann und wird wahrscheinlich etwas scheitern. Deshalb müssen Sie sicher sein, dass Sie eine ausgezeichnete Servicegarantie erhalten. Bitte lesen Sie jedoch das Kleingedruckte. Einige Unternehmen werden eine scheinbar fantastische Garantie bieten, aber einige knifflige Begriffe verbergen, die die wichtigsten Teile des Herstellers weglassen.

EXPERT AIR KOMPRESSOREN

Wenn die kleineren Luftkompressoren es einfach nicht schneiden, sind größere, professionellere Luftkompressoren in der Regel für den konstanten Einsatz Luftwerkzeuge, die deutlich mehr Laufzeit benötigen, häufig in größeren entdeckt tun es selbst Art von Aufgaben.

Für Dinge wie das Ausführen einer Brad-Nagelpistole zu Dach- und Bodenbelagsanwendungen oder eine größere Airbrush, benötigen Sie einen Luftkompressor, der mit dem konsistenten Abfluss von Luft auf dem neuesten Stand bleiben kann und größere, erfahrenere Luftkompressoren können viel mehr cfm , was genau das ist, was Sie brauchen.

Diese Kompressoren haben noch einige Funktionen, um sie halb-portabel zu machen, und eine Menge von kommen mit Verwalteten und Rädern, so dass Sie sie vor Ort nehmen können, aber in der Regel ein bisschen viel schwerer als einzelne Nutzung Kompressoren sein. Dies sind keineswegs leichte Geräte, mit einigen Einheiten mit einem Gewicht von ausgezeichneten 80 Pfund oder mehr.

Sie werden oft in kleinen und mittleren Unternehmen eingesetzt und sehen eine breite Palette von Nutzungen.

In Karosseriewerkstätten zum Schleifen, Mitmalen und Vervollständigen

Auf Baustellen für Dacheinbau, Bodenbelagsinstallation, Nagelpistolen, laufende Pneumatikbohrer und Hämmer und vieles mehr

In dentalen und medizinischen Zentren, um Geräte zu betreiben, bei denen stabile, hitzefreie Energie entscheidend ist

In Werkstätten zum Betrieb von Luftbürsten, Sandstrahlern, Luftblaspistolen, Oberflächenschleifern usw.

In elektronik-läden für Reinigungsmaschinen

In Autowerkstätten für Reifen, laufbereite Und pneumatische Hämmer sowie Betriebsaufzüge und Autos und LKW-Buchsen.

Welches Kesselvolumen ist das richtige?

Mit Ausnahme von kleinen tragbaren Kompressoren arbeiten alle Kompressoren mit einem Drucklufttank oder Kessel. Diese Kessel haben unterschiedliche Größen, zum Beispiel 6 l, 24 l oder 50 l, und je größer der Kessel, desto viel schwerer wird der Kompressor. Der Grund dafür ist der Druck, dem der Kessel standhalten muss. Je größer der Kessel, desto größer der Druck und damit die Wanddichte des Kessels muss entsprechend angepasst werden. Während ein kleiner tragbarer Kompressor weniger als 6 kg Gewicht haben kann, wird ein Kompressor mit einem Tankvolumen von 50 l leicht 20 kg oder mehr laden. Bei größeren Kompressoren mit einem Kesselvolumen von 80 l kann das Gewicht sogar auf mehr als 50 kg ansteigen.

Die Vorteile des Druckluftkessels liegen auf der Hand. Der Kessel speichert immer eine bestimmte Menge an Druckluft und nur wenn diese Luft verbraucht wird, beginnt der Kompressor und komprimiert weitere Luft. Je größer der Kessel, desto höher die Reserve an Druckluft, die aufgerufen werden kann. Dies hat mehrere Vorteile:

Wenn eine größere Menge Druckluft benötigt wird, z. B. beim Befüllen von Autoreifen oder einem großen Planschbecken oder Schwimmbad, wird die Arbeit viel schneller sein, wenn eine große Menge Druckluft im Kessel leicht verfügbar ist

Je größer der Kessel, desto mehr Luft kann verbraucht werden, ohne dass der Motor neu gestartet werden muss. Auf diese Weise wird der Motor geschont und das Gadget hat eine längere Lebensdauer

Die Schallbelastung ist durch den selteneren Motorstart deutlich geringer

Aber welches Kesselvolumen sollten Sie auswählen? Sie werden es derzeit vermuten, da natürlich die beabsichtigte Funktion des Kompressors natürlich wieder von wesentlicher Bedeutung ist. Ein kleiner Kompressor mit einem Kesselvolumen von 6 bis 20 Litern ist durchaus geeignet, wenn beispielsweise Autos und Lkw-Reifen, Fahrradreifen, Bälle, Luftmatratzen oder kleine Planschbecken gefüllt werden müssen. Wenn hingegen Druckluftwerkzeuge betrieben werden sollen, die eine hohe Ausgangsleistung erfordern, sollte ein Kompressor mit einem ähnlich großen Kesselvolumen ausgewählt werden.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments