Besten 3D Beamer Test 2021

Projektoren werden in einer Vielzahl von Bereichen eingesetzt, darunter Unternehmen, Theater, Bildung, Design sowie Spieleanwendungen, um Ihr Seherlebnis zu verbessern. Im Gegensatz zu einem 2D-Projektor erzeugt der beste 3D-Projektor Bilder mit einer Tiefe, die eine Echtzeitaktion für ein echtes Kinoerlebnis imitieren. Ein Residenztheater mit 3D-Funktion ist die bequemste Methode, um das Kino in Ihre Residenz zu bringen und Ihre Lieblingsfiguren zum Leben zu erwecken.

Bild

Name

Marke

Preis

Acer H6517ABD DLP Projektor

Acer

BenQ TH681 Full HD 3D DLP-Projektor

BenQ

Acer H5382BD DLP Projektor

Acer

BenQ TW529 DLP-Projektor

BenQ

Epson EH-TW6600 3D Heimkino 3LCD-Projektor

Epson

Die Geschichte der modernen 3D-Technologie

3D- oder dreidimensionale moderne Technologie ist eine brandneue Technologie, die sich auf viele Bereiche wie Fernseher, Laptops, Drucker und verschiedene andere Elemente beziehen kann. Die 3D-Innovation begann in der Fotografie, als David Brewster 1844 die stereoskopische Videokamera entwarf. Diese elektronische Kamera hatte die Fähigkeit, die ersten 3D-Bilder aufzunehmen. Während in den letzten 100 Jahren hauptsächlich Filme verwendet wurden (Filme wie The Adventures of Sharkboy und auch Lavagirl sowie The Polar Express wurden in 3D veröffentlicht), wurde 2010 die Presse in Richtung 3D-Fernsehen geführt. Viele Kanäle erzeugen und verteilen derzeit Shows in 3D. Die Innovation reproduziert den Raum, den das Gehirn benötigt, um verschiedene Fotos aus derselben Ressource zu sehen und die Illusion von Tiefe zu entwickeln. 3D-Brillen bieten dem Kunden diese Art der Wahrnehmung, indem sie entweder Elektronik (energetische Brille) oder Schattenfilter oder Polarisation (passive Brille) verwenden. Während 3D-TV eine Alternative für diejenigen ist, die ihr Computerspiel in 3D erleben möchten, gibt es auch 3D-Projektoren. Diese haben den Vorteil, dass Ihr 3D-Erlebnis besonders lebensecht ist, als wenn Sie nur einen Bildschirm verwenden. Ebenso liefern 3D-Projektoren im Gegensatz zum 3D-Kino schärfere Bilder.

Sie sollten es wissen, bevor Sie den richtigen 3D-Projektor kaufen

Bevor Sie sich für einen Projektor entscheiden, müssen Sie sich einige Aspekte und Fragen stellen. Jeder der Faktoren bestimmt mit Sicherheit den Projektor, den Sie benötigen, und auch die Attribute, die für Sie am besten geeignet sind.

Helligkeit, Kontrast, Auflösung

Die Beleuchtung ist eines der wichtigsten Attribute eines 3D-Projektors und eines der Unterscheidungsmerkmale wirtschaftlicher und kostspieliger Projektoren. Ein Projektor kann niemals auch hell sein, da es immer einfacher ist, seine Beleuchtung zu verringern, als ihn zu verstärken. Normalerweise würde ein Projektor mit mindestens 3.000 Lumen unter den meisten Umständen sicherlich ausreichen.

Wie hell sollte mein Projektor sein?

Die Projektorhelligkeit wird in ANSI-Lumen * bestimmt. Residenz-Theaterprojektoren beginnen normalerweise bei etwa 1000 Lumen und reichen bis zu 2500 Lumen und noch mehr. Ihre Beobachtungsatmosphäre entscheidet darüber, wie viele Lumen Ihr Projektor benötigt. Engagierte Wohnkinos (Bereiche mit regulierter Beleuchtung sowie ohne Umgebungslicht) erfordern nicht so viel Helligkeit wie ein Raum mit Umgebungslicht von Fenstern oder verschiedenen anderen Haushaltslichtern.

Budget

Wenn Sie nach einem hervorragenden 3D-Projektor suchen, der zu Hause oder am Arbeitsplatz verwendet werden kann, sollten Sie Ihr Budget berücksichtigen. Mit noch mehr als 1000 US-Dollar erhalten Sie einen hervorragenden Projektor, der die beste Effizienz bietet. Einige Projektoren könnten billig sein, sie bieten die ideale Leistung und auch Bildqualität.

Bildprojektionstechnologie

Hochmoderne 3D-Projektoren nutzen zwei verschiedene Arten von Innovationen für Bildschirme: LCD und DLP. 3D-LCD-Projektoren nutzen die gleiche Display-Innovation wie LCD-Fernseher. Ein 3D-Projektor, der von LCD-Innovationen (Fluid Crystal Display Screen) angetrieben wird, verfügt im Gegensatz zu einer DLP-Version über keinerlei Umsetzkomponenten. Stattdessen nutzt ein 3D-LCD-Projektor intensive Strahlen optimal für die Replikation von Bildern sowie Bildern mit größeren Kontrastverhältnissen. Von den drei markanten Innovationen, die für die Neuerstellung oder Vorhersage von Fotos verwendet wurden, insbesondere LED, LCD und DLP, verwenden Film- und 3D-Projektoren hauptsächlich letztere. DLP (Electronic Light Processing) verwendet einen Chip, der aus winzigen Spiegeln und einem sich drehenden Schattenrad besteht, um Bilder zu erstellen. 3D-Projektoren, die die DLP-Innovation manipulieren, reproduzieren nicht nur hellere und schärfere Fotos, sondern haben im Gegensatz zu LCD-Projektoren auch eine kürzere Reaktionszeit und können auf Filter verzichten.

Einfach zu verwenden

Ein weiteres Element, an das Sie sicherlich denken müssen, wenn Sie sich für einen 3D-Projektor entscheiden, ist die Benutzerfreundlichkeit. Es muss einfach zu regeln sein und Ihren Projektor über das Handbuch, die Fernbedienung und andere Funktionen Ihres Projektors verwenden.

Zweck

Wofür verwenden Sie Ihren Projektor? Das Beste für ein Hauskino und Diskussionsziele wäre sicherlich ein Projektor mit einem Breitbild-Layout.

Abschließende Vorschläge

Stellen Sie sich vor, Sie / Ihre Familienmitglieder genießen einen 3D-Film. Haben Sie einen Platz für eine Schätzung? Wie viele Gläser würden Sie benötigen? Wenn es sich um eine große Menge handelt, werden passive Projektoren möglicherweise günstiger, da aktive Brillen ziemlich teuer sind und Sie sie häufig aufladen müssen. Wenn ein Teilnehmer Ihres Haushalts Flimmern sieht und auch nicht mag, wählen Sie passive Projektion. Ich persönlich sehe das Flackern und es macht meine Augen irgendwann sehr abgenutzt. Vernachlässigen Sie auch nicht die Brille, die manche Menschen benutzen müssen. Es gibt Optionen sowohl für energetische als auch für passive Brillen, die zusammen mit üblichen Brillen verwendet werden können.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments