Beste Trekkingstöcke Test 2021

Wenn Sie jemals mit Trekkingstöcken gelaufen sind, werden Sie sehr schnell den Unterschied bemerken, wie einfach es ist zu wandern. Sie werden in der Lage sein, Ihnen zusätzliche Stabilität zu geben, während sie auch in der Lage sind, das Gewicht von Ihren Gelenken zu nehmen. Sie können jedoch sehr unterschiedlich in der Qualität sein, und daher ist es wichtig, die besten Trekkingstöcke zu finden.

Bild

Name

Marke

Preis

LEKI Teleskop Wanderstöcke

LEKI

Star Rover Trekkingstöcke

Star Rover

Wanderstock Holz Kastanie Naturwurzel

Stock-Fachmann

Wanderstock aus Holz – Knaufstock

Wanderstock

Black Diamond Wander Trekkingstock

Black Diamond

Die besten Wanderstöcke zu finden, kann schwierig sein, da es viele verschiedene Merkmale gibt, die wichtig sind. Sie möchten sicherstellen, dass sie das richtige Gewicht und die richtige Länge sind, aber andere Aspekte können auch einen großen Unterschied machen, wie Stoßdämpfung, Verstellbarkeit und Material.

Hier werden wir all diese wichtigsten Funktionen erkunden und warum sie wichtig sind. Wir haben auch Trekking-Stöcke Bewertungen über die besten Produkte auf dem Markt abgeschlossen, um Ihnen zu zeigen, was es gibt. Sobald Sie diesen Führer gelesen haben, haben Sie alle Informationen, die Sie benötigen, um die perfekte Trekking-Pole für Sie zu wählen.

Trekkingstöcke kaufen Was ist wichtig?

gewicht:

Mit leichter Ausrüstung können Sie effizienter wandern und daher sollten Trekkingstöcke leicht sein. In dieser Bewertung haben wir nur leichtgewichtige Produkte aufgeführt das schwerste Produkt in dieser Bewertung wiegt etwa 1,4 Pfund. Um mehr darüber zu erfahren, warum es wichtig ist, leichte Ausrüstung für das Wandern zu verwenden, lesen Sie unseren Artikel Warum Wandern leicht.

drucktype:

Es gibt drei verschiedene Arten von Trekking-Stöcke; zusammenklappbar, faltbar und faltbar + zusammenklappbar.

Zusammenklappbar sind in der Länge verstellbar, die sehr nützlich ist, da Sie sie verlängern können, wenn Sie bergab gehen und sie verkürzen, wenn Sie bergauf gehen. Sie sind jedoch in der Regel schwerer als faltbar (obwohl das Material auch eine Rolle spielt) und können als klein verpackt werden. Solche Pole sind am besten für diejenigen, die in der Regel auf technisch einfachen Wanderwegen wandern.

Faltbar bestehen aus mehreren Abschnitten, die mit einer Kevlar-Schnur verbunden sind (wie Zeltstangen). Sie können sehr klein verpackt werden und sind daher ideal für diejenigen, die oft technisch anspruchsvolle Trails machen, die sie nicht im Weg bekommen, wenn sie an einem Rucksack befestigt sind. Sie können jedoch nicht in der Länge angepasst werden, was eine große Schwäche ist.

Faltbar + zusammenklappbar kombinieren die beiden Mechanismen und bestehen aus mehreren Abschnitten, die mit einem Kevlar-Kabel verbunden sind. Hier kann jedoch der dem Griff am nächsten liegende Abschnitt verlängert werden und so kann man die Länge des Pols in gewissem Maße typischerweise für etwa 8 Zoll einstellen, was viel weniger ist als an einem zusammenklappbaren Trekkingstock.

Verriegelungsmechanismus:

Der Verriegelungsmechanismus sichert den Trekkingstock in der gewünschten Länge. Es gibt zwei verschiedene Verriegelungsmechanismen; Hebelverriegelung und Drehverschluss. Der Hebelverriegelungsmechanismus ist beim Tragen von Handschuhen leichter einzustellen. Der Drehverschlussmechanismus verwendet ein Schnecken-Setup und benötigt mehr Zeit. Es ist auch anfälliger für Fehlfunktionen.

länge:

Die Länge ist besonders wichtig, wenn Sie faltbare Trekkingstöcke kaufen, die nicht in der Länge verstellbar sind. Ihr Ellbogen sollte sich in einem 90-Grad-Winkel befinden, wenn Sie die Trekkingstange am Griff halten. Um herauszufinden, wie lange Trekkingstöcke benötigen, messen Sie den Abstand zwischen Ellbogen und Boden.

Wellenmaterial:

Der Schaft eines Trekkingstocks besteht in der Regel entweder aus Aluminium- oder Kohlefasern. Kohlefaserwellen sind in der Regel leichter als Aluminiumwellen. Jedoch, Kohlefaser Trekking-Stöcke sind auch teurer und weniger langlebig; Wenn zu viel Kraft auf eine Kohlefaserwelle angewendet wird, bricht sie, während eine Aluminiumwelle sich in der Regel eher biegt als bricht.

Griffmaterial:

Griffe bestehen typischerweise aus EVA-Schaum (Ethylen-Vinylacetat), um auch bei schweißtreibenden Händen einen festen Halt zu bieten. Dennoch haben einige Produkte Griffe aus Kork. Solche Griffe sind leichter als EVA-Schaumgriffe, aber etwas weniger bequem.

Stoßdämpfung:

Einige Trekkingstöcke verfügen über eine innere Feder (Stoßabsorptionsmechanismus), um die Auswirkungen auf Hände und Ellbogen zu reduzieren. Solche Trekkingstöcke sind in der Regel etwas schwerer und günstiger als solche ohne Stoßdämpfungssysteme.

Tipps:

Trekkingstöcke haben in der Regel Hartmetallspitzen, die eine gute Haltbarkeit und Traktion bieten.

Körbe:

Die runden Ringe an der Unterseite werden Körbe genannt und verhindern, dass die Stangen zwischen Felsen, Wurzeln usw. stecken bleiben. Für Wanderungen auf schneebedecktem Gelände werden breite Körbe empfohlen, da sie eine bessere Flotation bieten, breiten Körben, die in der Regel separat erhältlich sind.

Vorteile des Wanderns mit Trekkingstöcken

Wandern mit Trekkingstöcken hilft, Ihre Ausdauer aufzubauen. Wenn Sie ohne Trekkingstöcke wandern, engagieren Sie nur Ihre Beinmuskelmuskulatur. Wenn Sie mit Trekkingstöcken wandern, benutzen Sie auch Ihre Arme, die über alle Körperkraft baut und ermöglicht es Ihnen, weiter zu wandern, ohne müde zu werden.

Beim Backpacking mit einem schweren Rucksack hilft die Verwendung von Trekkingstöcken, Ihre Knie und Knöchelgelenke zu stützen. Trekkingstöcke helfen Ihnen, den Aufwand zu verdrängen, der erforderlich ist, um nach oben zu klettern, da Sie die Fähigkeit haben, Ihre Arme zu nutzen, um Sie nach vorne zu treiben.

Trekkingstöcke, wie ich bereits erwähnt habe, können Ihnen helfen, einen konsistenten Rhythmus zu entwickeln, der im Laufe der Zeit Ihre durchschnittliche Wandergeschwindigkeit erhöhen kann.

Wenn Sie im Schnee, auf einem rutschigen Weg oder über Felsen wandern, hilft es mit vier Kontaktpunkten, das Gleichgewicht zu halten.

Trekkingstöcke können auch ein großer Last-Minute-Zeltstangenersatz sein, wenn Sie in einem Stau sind. Sie machen auch eine große Schiene für medizinische Notfälle, machen Sie größer für die Tierwelt erscheinen, und können sogar sie vor Schlangen schützen.

Q: Was sind Wanderstöcke und was sind die Vorteile ihrer Verwendung?

A:

Während die Wanderstöcke, die wir hier begutachtet haben, aus Spezialmaterialien mit präziser Technik bestehen, ist der Wanderstock auf seinem Grundniveau viel einfacher. Es ist ein Werkzeug, das Sie in Ihre Hand legen, die Sie verwenden, um aus dem Boden zu verwenden, um Ihre Bewegung zu unterstützen.

Dies kann so einfach wie ein Zweig oder so kompliziert wie diese brillanten Kohlefaser-Modelle sein. Wenn Sie mit Stöcken wandern, legen Sie sie auf den Boden und in der Tat wandern vier Gliedmaßen als Ihre Arme wird einen Teil des Gewichts von Den Beinen nehmen.

Das bedeutet, dass Ihre Beine weniger müde werden und Sie in der Lage sein werden, länger zu wandern, da Ihre Arme einen Teil der Last nehmen. Sie werden Ihnen auch helfen, stabiler zu sein und können Ihnen helfen, in Ihren Schritt zu kommen, wenn Sie wandern. Sie sind ein Werkzeug, das Sie finden, hat ein überraschendes Maß an Vorteilen, wenn Sie sie zum ersten Mal verwenden.

Q: Wie sollte ich meine Wanderstöcke aufbewahren, wenn ich sie nicht bengearbeite?

A: Wanderstöcke sind für eine Menge von schweren Strafen ausgelegt und daher müssen Sie sich nicht zu viel um die Pflege Ihrer sie kümmern, wenn nicht in Gebrauch, aber es gibt ein paar Schritte, die Sie ergreifen sollten, damit sie sicher und sicher sind.

Erstens ist es am besten, die Spitzen zu bedecken, nicht nur, um zu verhindern, dass sie beschädigt werden, sondern auch nach längerem Gebrauch kann das Metall Kratzer haben, die ziemlich scharf werden können. Auch sie sind nicht für Seitenaufprall ausgelegt und es ist am besten, sie auf ihren Seiten zu speichern, nur für den Fall, dass Sie in sie klopfen, wenn Unfälle passieren.

Es ist auch am besten, um sicherzustellen, dass Sie sie speichern, wenn sie sauber und trocken sind, da Sie nichts wollen, das dort wächst oder seine Fähigkeit beeinträchtigt, ist dies besonders wichtig für verstellbare Pole, wo Wasser einschleichen kann.

Q: Wie sollte ich meine Wanderstöcke reinigen?

A: Wanderstöcke sind relativ einfach zu reinigen, da ein feuchtes Tuch alles sein sollte, was Sie brauchen, um sie wieder zu ihrem früheren Glanz zu bringen. Es ist wichtig, keine schädlichen Chemikalien zu verwenden, da dies den Griff beschädigen und auch einen Teil des Finishs wegnehmen könnte

Sie würden auch darauf achten, kein Wasser in den Wanderstöcken zu bekommen und es ist am besten, dass fließendes Wasser nur auf den Boden des Pols angewendet wird, unter seinem niedrigsten Gelenk. Nach der Reinigung ist es am besten, es vollständig trocknen zu lassen, bevor es gelagert wird, falls es irgendwelche inneren Rückstände gibt.

Q: Wie macht man meine Wanderstöcke länger?

A: Obwohl sie ein langlebiges Produkt sind, möchten Sie sich immer noch um sie kümmern, um ihnen zu helfen, noch länger zu halten. Eine der Möglichkeiten, wie Sie dies tun können, ist, Indem Sie Ihren Tipp schützen. Wenn Sie über harten Boden wie Asphalt gehen, ist es am besten, Ihre Spitze zu bedecken oder sie überhaupt nicht zu verwenden.

Letzte Gedanken

Dort hast du meine Trekking-Freunde. Sie haben es bis zum Ende meiner Bewertung geschafft.

Ich weiß, wie schwer es sein kann, ein Paar Wanderpfosten für sich selbst zu wählen. Nach der Lektüre dieser Rezension sind Sie jetzt mit allen wichtigen Informationen bewaffnet, die Sie in Bezug auf die besten Pole auf dem Markt benötigen. Sie können jetzt eine fundierte Entscheidung auf der Grundlage Ihrer eigenen Bedürfnisse, Budget und Trekking-Stil zu treffen.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments