Beste Rückenprotektoren Test 2021

Der Rückenschützer: Zahlreiche erklären, dass es von Barry Sheene, der durch eine Hummerschale motiviert, zusammen eine grobe Version mit alten Visieren und Gaffa-Band erstellt wurde.

Seit dem Original haben sich Rückenprotektoren tatsächlich zu etwas bequemerem und sichererem mit Aufprallaufnahme und einer ergonomischen Form entwickelt, die auf den Bogen eines Rückens geformt ist.

Bild

Name

Marke

Preis

Fox Titan Sport Protektorenjacke

Fox

evoc FR Enduro Protektor Rucksack

evoc

Protectwear PJK Kinder Rückenprotektor

Protectwear

Navigator Cocoon Rückenpanzer

Navigator

Atomic Herren Ski-Rückenprotektor

Salomon

Die Erhöhung ihres Verteidigungsniveaus hat sie tatsächlich hohe CE-zertifizierte Grundwerte erhalten. Es gibt zwei Bedarfsstufen, die durch die Menge der Spitzenkraft, die nach dem gerundeten Dreiecksamboss aufgezeichnet wurde, auf den hinteren Protektor fallen, der unter 18Kn für Stufe 1 und 9Kn für Stufe 2 aufgeführt ist.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die leicht für Rückenschutztypen verfügbar sind, in erster Linie Slip-on oder die Standalone hier enthalten. Während Slip-ons erschwinglicher sind, können sie zeitaufwändig sein, zwischen jedem Kleidungsstück zu übertragen und die Vorteile der letzteren ist, dass sie über Ihre Fahrradgarderobe verwendet werden können.

Was ist ein Rückenprotektor?

Ein Rückenprotektor ist eine Art Von Skikörperpanzerung, die Ihre Wirbelsäule schützt, die auch als Fundament, Wirbelsäule und Wirbelsäule bezeichnet wird, vor Kräften, die durch Auswirkungen von Stürzen und Kollisionen mit Bäumen, Felsen und anderen Skifahrern oder Fahrern hervorgerufen werden.

Alle Rückenprotektoren schützen die Brustwirbel (den oberen Rücken) und die Rückenwirbel (den unteren Rücken). Einige Rückenprotektoren enthalten zusätzliche Sicherheit für den Halswirbel (den Hals) und das Steißbein (das Rückgrat) auch.

Rückenprotektoren sind Teil eines größeren Skikörper-Rüstungssystems, das ebenfalls Helme, Verteidigung für die Schultern, Rippen, Oberschenkel, Knie, Ellbogen und die Knöchel (die Stiefel) umfasst. Eine Vielzahl davon kann in einer einzigen Weste enthalten sein, die zum Teil Spiegel der Körperpanzersysteme für andere Extremsportarten wie Körperpanzer für Mountainbiken oder Motorrad-Körperpanzer gefunden.

Warum einen Rückenprotektor tragen?

Dies ist ein komplexes Thema, daher lautet die einfache Antwort darauf, warum Sie einen Rückenschutz verwenden sollten:

Rückenprotektoren minimieren die Wahrscheinlichkeit einer lebensbelastenden Wirbelsäulenverletzung, zusätzlich zu einfachen Prellungen, Dehnungen und gebrochenen Rippen. Wenn Sie derzeit ermutigt sind, scrollen Sie nach unten, um einen Blick auf einige der besten Rückenprotektoren zu werfen, die derzeit auf dem Markt sind, und kaufen Sie das Beste, wofür Sie bezahlen können. Wenn Sie weitere Informationen suchen, fahren Sie mit dem Lesen fort.

Trotz der Tatsache, dass es tatsächlich keine klinischen Studien speziell unter Berücksichtigung der Effizienz von Rückenprotektoren als Reduzierer von Rückenverletzungen, gibt es eine Menge Beweise dafür, dass die mehr Schutzpanzer oder Kleidung, die Sie auf einem Motorrad tragen , desto unwahrscheinlicher ist es für Sie, im Krankenhaus zu landen. Aber offensichtlich hängt dies davon ab, dass die Rüstung richtig eingesetzt wird.

Dank der Forschung, die in die Europäische Normengesetzgebung einging, wissen wir, dass Motorradfahrer bei 13 % der Unfälle Rückenverletzungen erleiden. Dennoch erleiden weniger als 1% der Fahrer diese Verletzungen durch direkte Auswirkungen auf den Rücken. Warum also Ärger mit einem Rückenprotektor? Da sie unter diesen Umständen zur Verringerung der Schlagkraft beitragen und auch bei regelmäßigeren Unfällen die Gesamtverletzungen reduzieren. Sie verlassen mit weniger beschädigten Rippen, gestreckten Gliedmaßen und Prellungen.

Soll mein Rückenprotektor nach einem Sturz oder Unfall ausgetauscht werden?

Wenn Sie einen schweren Sturz oder Unfall erlebt haben, und der Rückenprotektor tatsächlich in irgendeiner Methode beschädigt wurde, sollte es geändert werden.

Sie sollten Ihren Rückenprotektor alle fünf bis sieben Jahre ändern, wenn man bedenkt, dass die verwendeten Schaumstoffe dazu neigen, ihre stoßdämpfenden Fähigkeiten in der Zeit zu verlieren, und das Material abgenutzt wird.

Denken Sie auch daran, große Sorgfalt auf Ihre Wirbelsäule Protektor zu nehmen. Die meisten können bei niedrigen Temperaturen mit einem Schwamm von Hand gewaschen werden. Verwenden Sie keine Reinigungsmittel oder Chemikalien. Denken Sie daran, den Rückenschutz loszuwerden, wenn Sie das Netzmaterial in einer Weste in der Reinigungsmaschine reinigen. Bewahren Sie Ihren Rückenprotektor in einem sicheren, trockenen Raum fernab der direkten Sonneneinstrahlung auf. Pflegeanweisungen können von Design zu Design abweichen. Beschreiben Sie ständig die Anweisungen, wenn Sie Ihre Sicherheitssystem im Rücken dimensionieren, speichern und waschen.

Rückenprotektoren: Führende Tipps

Wenn Sie einen Rückenprotektor ausprobieren, nehmen Sie Ihre routinemäßige Fahrradjacke und setzen Sie sich auf ein Fahrrad mit eingeschaltetem Rückenprotektor. Nehmen Sie alle Arten von natürlichen Reitpositionen an und sehen Sie, wie es sich anfühlt. Es wird sich wirklich anders anfühlen, wenn es in einer anfälligen Position gebogen wird, aber es sollte nicht sein. t fahren Sie Ihren Hals oder beschränken Sie Ihre Bewegung.

Gelenke Rückenprotektoren (die mit unterschiedlichen Platten) kosten in der Regel mehr, sind jedoch flexibler.

Kaufen Sie keinen gebrauchten Rückenprotektor. Es ist ein wesentliches Stück Paket, Sie wollen 100% sicher sein, dass es die Arbeit erledigt, die Sie wollen.

Rückenprotektoren werden mit Deruse einbetten, also machen Sie sich keine Sorgen, wenn es scheint, als hätten Sie tatsächlich ein Bügelbrett auf dem Rücken verkeilt. Es wird aufweichen und Sie werden in kürzester Zeit genutzt werden.

Hängen Sie Ihren Rückenprotektor nicht an seinen elastischen Riemen auf - sie verlieren ihre Flexibilität in doppelter Zeit, was bedeutet, dass Sie den Protektor nicht effektiv sichern können, was ihn weniger nützlich macht.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments