Beste Laserdrucker Test 2022

Früher gab es eine Zeit, in der Drucker diese großen, huldigen, lauten Tiere waren, die schüchtern an der Ecke Ihres Büros sitzen, aber diese Tage sind längst vorbei. Die Drucker von heute sind leiser, weniger sperrig, zuverlässiger und am besten drahtlos. Moderne drahtlose Drucker genießen über die WLAN-Verbindung eine Flexibilität (z.B. können Sie jetzt direkt von einem Smartphone oder Tablet aus drucken!), die bisher kein anderer Drucker geleistet hat.

Bild

Name

Marke

Preis

Brother HL-3142CW

Brother

HP Color LaserJet Pro M277dw

HP

Samsung Xpress SL-M2026/SEE

Samsung

Brother DCP-1512

Brother

Brother HL-L2350DW

Brother

Dinge, die man zu beachten gilt:

Druckgeschwindigkeit und Kapazität

Billige Laserdrucker sind ideal für Kleingedruckte wie 200 Seiten in einer Woche. Sie sind diejenigen, die Sie in der Preisklasse von $200 finden werden. Wenn Ihr Job 1000-50000 Seiten pro Woche benötigt, dann schauen Sie auf höherwertige Laserdrucker, die mehr Arbeitsbelastungen bewältigen können.

Wenn es um Druckgeschwindigkeiten geht, wollen Sie Laserdrucker berücksichtigen, die mindestens 20 Seiten pro Minute für typische Arbeitslasten produzieren. Aber wenn man in einer hochvolumigen Umgebung arbeitet, ist ein Drucker, der 34ppm produziert, besser geeignet.

Multifunktionalität

Der Druck ist hier die primäre Aufgabe, aber Drucker können Funktionen zum Kopieren, Scannen, Faxen usw. haben, sind praktischer in einer Umgebung, in der Sie diese Dienste benötigen. Es erspart Ihnen den Kauf von verschiedenen Geräten, die teuer sein können.

Papiertablettenkapazität

Wenn einer der Gründe für einen Laserdrucker für einen größeren Durchsatz ist, wollen Sie das Papierblech nicht alle paar Minuten wieder füllen müssen. Je mehr Papier man laden kann, desto besser. Die Hersteller zitieren diese Spezifikation in den Produktdetails. Einige der besten Laserdrucker auf dem Markt verfügen über eine Tragfähigkeit zwischen 150 und 250 Bogen.

preis

Sie erwarten, dass Sie mehr zahlen, sobald Sie einen HP-Drucker mit LaserJet auf seinem Tag sehen. Das liegt daran, dass Laserdrucker revolutionär sind, weil sie ein bisschen von einem Upgrade von Tintenstrahldruckern sind, weil sie den Druck beschleunigen und Ihre Kosten senken. Obwohl Sie mehr für den Erstkauf ausgeben, sparen Sie weniger an Toner und Tinte.

Drahtlose Verbindung

Die Vernetzung ist einer der wesentlichen Faktoren, die es zu berücksichtigen gilt. Der USB-Anschlussmechanismus ist ziemlich Standard für alle Drucker, aber Sie können einen Laserdrucker mit Ethernet-Konnektivität suchen, wenn Sie einen Drucker für Ihr Büro bekommen. Mit dieser Verbindung können Sie den Drucker an Ihren Netzwerkraher anschließen und die Druckdienste unter allen Personen, die in Ihrem Büro arbeiten, teilen.

Beachten Sie jedoch, dass jeder den Treiber des Druckers auf seinen Computern herunterladen muss, wenn er darauf zugreifen will. Seien Sie also auf der Suche nach drahtloser Verbindung in einem Laserdrucker. Darüber hinaus sollten Sie sich nach einer WLAN-Direct-Funktion umsehen, wenn Sie den Drucker über eine App mit Ihrem mobilen Gerät kommunizieren möchten.

Es kann mit der NFC-Funktionalität funktionieren, was lediglich erfordert, dass Sie Ihr mobiles Gerät auf den Drucker legen, um es zu nutzen.

entschluß

Viele Laserdrucker haben eine Standardauflösung von 600 dpi (Punkte pro Zoll). Diese Auflösung reicht für regelmäßige Druckaufträge. Es verhindert die Herstellung von gezackten Linien auf einem gedruckten Bild, wie bei der Verwendung eines 300 dpi-Druckers. Einige Laserdrucker wie HP integrieren eine fortschrittliche Auflösungs-Enhancement-Technologie, die gezackte Linien in einem Low-Resolution-Laserdrucker korrigiert.

Tonere Dichte

Die Tonerdichte ist eine Einstellung, die es Ihnen ermöglicht, die Dichte des Toners, der auf der Seite gedruckt wird, anzupassen. Je nachdem, was man bevorzugt, kann es leichter oder dunkler werden. Sie sollten aber auch beachten, dass die Tonerdichte die Tonermenge beeinflusst, die an verschiedenen Stellen entlang der Ränder der Linien oder Bilder platziert wird. Denken Sie auch daran, dass dunklere Seiten mehr Toner verbrauchen, was langfristig die Kosten erhöhen könnte.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments