Beste Autobatterien Test 2021

So technologisch fortgeschritten diese Generation auch ist, wir sind immer noch sehr abhängig von Batterieleistung, vor allem wenn es um unsere Autos geht. In der Tat können wir ein neues Zeitalter erwarten, in dem wir sie vielleicht nicht mehr brauchen. Aber vorerst und in naher Zukunft werden wir uns mit Autobatterien herumschlagen müssen.

Bild

Name

Marke

Preis

ECTIVE Bleiakku 12V 28Ah

ECTIVE

ECTIVE 63Ah 560A EPC-Serie

ECTIVE

Varta E44 Silver Dynamic

Varta

. LANGZEIT Autobatterie

Accurat

LANGZEIT Autobatterie

LANGZEIT

Wir brauchen in der Regel Autobatterien, um alle elektrischen Funktionen in unseren Autos zu betreiben. Aber die Autos, die heute hergestellt werden, haben mehr Gadgets in sich als je zuvor. So kann es sein, dass man sich nicht wie früher auf herkömmliche Batterien verlassen kann.

Dinge, die vor dem Kauf einer Autobatterie zu beachten sind Bei den meisten Batterien liegt eine durchschnittliche Lebensdauer von vier bis fünf Jahren. Es kommt aber sowohl auf die Nutzung als auch auf die Wartung an. Die neuesten Batteriedesigns erfordern eine minimale Wartung. Hier sind einige der Dinge, die Sie beim Kauf einer Batterie für Ihr Fahrzeug beachten sollten.

frische

Es ist gut, dass Ihr Akku frisch ist. Das können Sie tun, indem Sie den Code der Batterie überprüfen, der den Monat und das Jahr der Herstellung Ihrer Batterie angibt. Vergewissern Sie sich, dass Sie keine Batterie kaufen, die vor mehr als sechs Monaten hergestellt wurde.

Garantien

Verschiedene Unternehmen bieten unterschiedliche Garantien für ihre Batterien an. Die Wahl eines Akkus, der eine längere Garantiezeit hat und einen kostenlosen Ersatz bietet, kann Ihnen viel Ärger ersparen. Es gilt auch als ein Zeichen des Versprechens für Qualität, das ein Unternehmen seinen Kunden macht.

Die Akkulaufzeit überprüfen

Wenn Sie einen Ersatz für Ihren alten Akku durch einen neuen suchen, ist es eine gute Idee, die Akkulaufzeit Ihres älteren Akkus testen zu lassen. Manchmal braucht der alte Akku nur eine schnelle Wartung, um richtig zu funktionieren. Sollte das der Fall sein, lässt der Fachmann wissen, ob man sich eine neue Batterie kaufen soll oder nicht.

Kundenbewertungen und Erfahrungen

Sie sollten die Bewertungen berücksichtigen, die von den Kunden online über die Akkulaufzeit und ihre Erfahrungen damit hinterlassen werden. Alle Batterien werden zwangsläufig sowohl positive als auch negative Rückmeldungen erhalten. Daher sollten Sie in beiden Arten von Bewertungen zu prüfen, um zu sehen, ob Sie für ein bestimmtes Unternehmen gehen sollten oder nicht.

Wartung

Dies ist ein weiterer Faktor, der Ihnen helfen kann, den richtigen Akku für Sie zu wählen. Während einige Batterien eine regelmäßige Wartung erfordern, gibt es einige neueste Designs, die wartungsfrei sind. Das bedeutet, dass Sie nicht durch die regelmäßige Mühe, Ihren Akku zu halten, und es wird sich um sich selbst kümmern.

Strom der Batterie

Die Leistung Ihrer Batterie sollte die Anforderungen an die Leistung erfüllen, die Sie für Ihr Fahrzeug haben. Diese Leistungsmaßnahme nennt man die kalten Kurbeln. Außerdem sollte man auch die Reservekapazität einer Batterie berücksichtigen.

Die Arten von Autobatterien

Obwohl sie alle den gleichen Zweck haben, um Ihr Fahrzeug zu vertreiben und alles, was mit ihm kommt, Autokoptionen kommen in verschiedenen Typen und Größen. Lassen Sie uns einige der häufig verwendeten Arten von Autobatterien abdecken.

1. Start, Beleuchtung und Ignition (SLI)

SLI-Batterien sind die häufigste Art von Autobatterien, so dass die meisten Autos sie verwenden. Wie ihr Name schon sagt, helfen sie beim Start des Autos und sorgen nicht nur für Zündung, sondern auch für Lichter, Radio und mehr. Diese Batterien haben einen flachen Ladezyklus und können nur bei kurzen Ausbrüchen Strom liefern, so dass Sie sie ziemlich häufig aufladen müssen.

2. Tiefer Zyklus

Tiefzyklusbatterien sind nicht nur leistungsfähiger, sondern können dies auch über einen längeren Zeitraum tun. Aus diesem Grund sind sie nicht nur für Autos ideal, sondern auch für einige Marinefahrzeuge, Elektrofahrzeuge und sogar Golfwagen.

3. Lithium-Ion (Li-ion)

Diese Autobatterien sind sehr praktisch, sie speichern viel Energie (viel mehr als herkömmlich), sie sind wieder leicht und kompakt und können schnell wieder aufgeladen werden. Sie sind jedoch nicht so häufig, da sie mit der Mehrheit der Fahrzeuge, die die Menschen fahren, wieder unvereinbar sind. Sie sind aber perfekt für Hybrid-und Elektroautos, und es scheint immer mehr neue Fahrzeuge zu geben, die sie auch nutzen können. Aber sie haben einen Nachteil-eine kurze Lebensdauer.

4. Valve-regulierte Blei-Acid (VRLA)

VRLA-Batterien sind versiegelte Batterien, was bedeutet, dass Spill und undicht verachtensichere Gegenstände, die keine Wartung erfordern. Das ist eine gute Nachricht, wenn Sie daran denken, Ihre Batteriezellen als Zeitverschwendung mit Wasser zu versorgen, da Sie sich wirklich keine Sorgen um die Wartung mit diesen Autobatterien machen müssen. Da sie jedoch wieder versiegelt werden, können VRLA-Batterien in der Regel nicht gewartet werden, was bedeutet, dass, wenn sie Probleme entwickeln, das Einzige, was Sie tun können, ist, sie zu ersetzen.

Es gibt zwei verschiedene Arten von VRLA-Batterien, und das sind Gel Cell und AGM-Batterien. Gell Cell-Batterien verfügen über Silizium-Belektrolyte und funktionieren in der Regel am besten für DeepCycle-Anwendungen, während AGM-Batterien eine höhere Leistung bei kurzen Einbrüchen im Vergleich zu anderen versiegelten Batterien liefern.

5. Nasszelle

Flut-oder Nasszellen-Batterien gehören zu den günstigsten Autobatterien. Aber es gibt einen Grund dafür, oder besser gesagt, mehrere Gründe, die nicht die gleiche Zykluslebensdauer wie VRLA-Batterien bieten, und sie erfordern in der Regel regelmäßige Wartung, um verlorene Elektrolyte zu ersetzen. Apropos, deshalb nennen sie nasse oder überflutete Batterien, sie enthalten eine Flüssigkeit, die die Batterie Elektrolyt erzeugt.

Wie man eine Autobatterie verändert

Das Wechseln einer Autobatterie ist in der Regel ein unkomplizierter DIY-Job, der in wenigen Minuten mit der richtigen Vorbereitung erledigt werden kann. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie beginnen.

Bevor Sie eine neue Batterie kaufen, sollten Sie sich die Bedienungsanleitung Ihres Fahrzeugs ansehen, um alle Informationen zu erhalten, die Sie finden können. Wenn Sie älter sind (mehr als 10 Jahre alt), wird es wahrscheinlich weniger kompliziert sein, da ältere Batterieladesysteme geradliniger waren.

Neuere Autos haben tendenziell mehr elektrische Systeme, die auf die Batterie angewiesen sind. Heute sind Batterieladesysteme auch komplizierter und haben oft Motorstart/Stopp-Systeme und Bremssrehsysteme eingebaut. Sie müssen also vorsichtiger sein, wenn Sie die neue Batterie auswählen und austauschen.

In einigen Fällen müssen Sie eine tragbare Stromversorgung an das Auto anschließen, bevor Sie die Batterie trennen, damit Sie keine wichtigen Einstellungen von den Steuergeräten und Unterhaltungssystemen verlieren. Man sollte auch bedenken, dass einige Autohersteller verlangen, dass die Autobatterie mit dem Steuergerät des Autos "kodiert" wird. Das kann unter Umständen bei einem Händler geschehen, obwohl einige OBD2-Scanner es auch können.

Batterie-Ladung: Wie man es geht

Um den Autobatterie richtig aufzuladen, stellt sicher, dass Sie Ihr Ladegerät zuerst an Ihren Akku anschließen. Prüfen Sie zunächst, ob Ihre Batteriezellen zugänglich und nicht versiegelt sind. Überprüfen Sie den Elektrolytspiegel Ihrer Batterie und verwenden Sie bei Bedarf destilliertes Wasser, um ihn zu füllen.

Achten Sie darauf, dass Ihre Batterieterminals frei von Korrosion und sauber sind. In Ihrem Ladehandbuch finden Sie eine ke zur Spannung Ihrer Batterie. Dann trennen Sie Ihre Batterie und ihr Terminal von Ihrem Auto elektrische Anlage. Verbinden Sie Ihr Ladegerät mit dem positiven Terminal Ihres Akkus und auch die Negativkabel.

Sobald Ihr Ladegerät angeschlossen ist, schalten Sie es ein. Der Munitionsmesser zeigt an, ob Ihr Akku aufgeladen ist oder nicht.

Unabhängig von Ihrer Wahl, werden Sie feststellen, dass eine tolle Autobatterie Ihnen helfen kann, Ihr Fahrzeug auch unter härtesten Bedingungen am Laufen zu halten. Eine effektive Batterie tut gut darin, große Mengen an Strom zu verwalten und Ihr Auto recht gut laufen zu lassen.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments